<

KRE-JAZZ-IONEN IN PERFEKTEM EINKLANG

Neuer Look und neuer Sponsor für Top-Event in Mannheim

wsp design

Je drei Finalisten in den Kategorien Band und Komposition, ausgewählt vom Kurator und Kontrabassvirtuosen Renaud Garcia-Fons, durften ihr Können beim Neuen Deutschen Jazzpreis 2019 in der Alten Feuerwache Mannheim live unter Beweis stellen. Das Top-Event der IG Jazz Rhein-Neckar brauchte natürlich Plakate, Broschüren & Co. Die Gestaltung haben wir ehrenamtlich übernommen.

v.l.: Sören Gerhold, Uli Holz, Michael Grötsch
v.l.: Sören Gerhold, Uli Holz, Michael Grötsch

„Renaud Garcia-Fons zuzuhören bedeutet, den Kontrabass komplett neu zu entdecken.“

– Dan Bilansky, All about Jazz

v.l.: Sören Gerhold, Uli Holz, Michael Grötsch
v.l.: Sören Gerhold, Uli Holz, Michael Grötsch
wsp design
wsp design
wsp design

Wir haben uns gefragt: Wäre Jazzmusik ein Grafikdesign, wie würde es aussehen? Von dieser Frage ausgehend entwickelten wir den gesamten Look des Events. Schwungvolle Bögen, harmonische Unregelmäßigkeit und starke Kontraste, die die außergewöhnliche Dynamik des Genres widerspiegeln, waren das Ergebnis.

wsp design

Zu unserer Leistung gehörte auch die Gestaltung der Sieger-Trophäen. Wer sie am Ende mit nach Hause nehmen durfte, entschied das Publikum.

wsp design
wsp design

Um die brillanteste Performance eines Bandmitgliedes zu belohnen, stifteten wir einen Solistenpreis in Höhe von 1.000 Euro.

wsp design
v.l.: Volker Engelberth, Uli Holz, Benjamin Schaefer, Mareike Wiening, Christina Fuchs, Renaud Garcia-Fons, Marcus Armani
v.l.: Volker Engelberth, Uli Holz, Benjamin Schaefer, Mareike Wiening, Christina Fuchs, Renaud Garcia-Fons, Marcus Armani

Weitere arbeiten